LovesharingTantra

LovesharingTantra

Diese Form der Begleitung ist für Menschen, die ihre Beziehung vertiefen wollen oder die aufrichtiger, offener oder sinnvoller miteinander umgehen wollen. Das können Liebespartner sein, aber auch Geschäftspartner, Kollegen, Freunde, Eltern und Kinder oder andere Familienbeziehungen. Was auch immer die Verbindung ist, dein Wunsch, den anderen besser zu verstehen und zu einem echten Austausch zu kommen, steht an erster Stelle. Eine solche Veränderung, vom Funktionieren in gewohnten Mustern hin zu einem aufrichtigen Miteinander, beginnt immer mit der Bereitschaft, bestehende, eingefahrene Gedanken, Umgangsformen und Bilder fallen zu lassen, um sich und den anderen neu betrachten zu können. Oder mit anderen Worten, sich selbst und dem anderen im lebendigen Jetzt zu begegnen.


Tantra bedeutet Weben, zwei Fäden, die sich so miteinander verweben, dass sie zu einem Stoff werden. So kommen sich die Fäden sehr nahe und in der Begleitung bist auch du eingeladen, ebenso intim mit dem umzugehen, was dir in dir selbst oder im anderen begegnet. Du wirst lernen, dich selbst und einander zu fühlen, jenseits dessen, was du an der Oberfläche siehst und was du bereits kennst. Das ist ein energetisches Fühlen. 

Du wirst begleitet, dich zu öffnen, dich nicht mehr zu verstecken, deine Agenda fallen zu lassen und der anderen Person ohne Rüstung zu begegnen. Dann kann sich dein energetisches Feld (deine Aura) entfalten und die Interaktion zwischen euch kann viel natürlicher und respektvoller, aber auch direkter und ehrlicher werden.


Du fühlst wieder die empfindsame Berührbarkeit des Anderen und von dir selbst. Diese energetische Art des Zusammenseins weicht deine Ich-Grenzen auf und vergrößert deinen gemeinsamen Lebensraum enorm, und auch der gemeinsame Boden, der euch trägt, wird erfahrbar.


Der Kern der Veränderung, durch die ihr geht, ist die Öffnung für die energetische Ebene in dir selbst und im Anderen, und dieses energetische Feld beinhaltet auch all die Unterschiede, die der Grund für deine Begleitungsfrage gewesen sein mögen. Nichts davon wird weggeschliffen oder eliminiert. Alle Unterschiede dürfen existieren und umarmt werden; was sich ändert ist, dass du nicht mehr an ihnen festhältst, weil du den darunterliegenden Boden spürst. In dem Raum, der dann entsteht, kann mit Unterschieden umgegangen werden, dann kann aus den verschiedenen Fäden, die ihr seid, ein schönes, sehr überraschendes Stück Stoff entstehen.

Begleitung LoveSharing Tantra

Nach Vereinbarung.

Dauer der Sitzung: 90 Minuten oder mehr, abhängig von der Anzahl der Personen (zwei oder mehr).

Orte: Praxis Light of Being Zentrum, Hergersberg 49 in Büllingen (Belgien).

Beitrag: € 90 für eineinhalb Stunden mit zwei Personen, pro weitere halbe Stunde kommen 30 Euro hinzu. Auch für jede weitere Person werden 30 Euro bis zu einem Maximum von 150 Euro pro eineinhalb Stunden addiert.


Je nach Fragestellung kannst du eine oder zwei Sitzungen buchen, um Einsicht zu erhalten in das was spielt und Anhaltspunkte, um gemeinsam weiterzugehen. Ihr könnt auch einen längeren Weg einschlagen, um gemeinsam eine wesentliche Veränderung oder Vertiefung in eurer Beziehung entstehen zu lassen, sodass sie auf einem anderen Boden steht und die Essenz des Tantra erfahrbar in euer Leben integriert werden kann.


In einem einführenden Gespräch schauen wir, wie die Begleitung auf eure Bedürfnisse abgestimmt werden kann.


Für mehr Information und Anmeldung wende dich an Renate, Tel. 0032-80-21 55 04 oder hinterlasse eine Nachricht.

Anandajay über LovesharingTantra


LovesharingTantra ist die intime Beziehung eingehen

mit dem, was dir in dir selbst, im Leben und in anderen begegnet.

Weil gegenseitiger Respekt den Austausch immer begleitet,

ist es ein tiefgehendes und relationales Teilen,

in welchem du zusammen zu einer größeren Ganzheit kommst als die von dir selbst.

Anandajay sagt über das Prinzip dieser Arbeitsform: LovesharingTantra lädt dich ein, so offen für dich selbst, eine andere Person oder das Leben in einer relationalen Weise zu sein, sodass das Zusammensein alle Zellen in dir füllt. Solche spirituellen Liebesaustausche (Lovesharing) machen dein Verlangen nach solchen Beziehungen wach, denn die verschiedenen Werte, die in solchen Begegnungen zusammenkommen, bringen dich harmonisch in eine größere und umhüllende Ganzheit.


LovesharingTantra verwebt (Tantra) alle Beziehungsenergien, wie die des Verlangens und des Handelns, der Oberfläche und der Tiefe, deines Menschseins und das des Anderen, von dir und deiner Seele, zu einer Einheit, sowie zwei verschiedene Fäden zu einem Stoff verwoben werden können.

Anandajay sagt über das Prinzip dieser Arbeitsform: LovesharingTantra lädt dich ein, so offen für dich selbst, eine andere Person oder das Leben in einer relationalen Weise zu sein, sodass das Zusammensein alle Zellen in dir füllt. Solche spirituellen Liebesaustausche (Lovesharing) machen dein Verlangen nach solchen Beziehungen wach, denn die verschiedenen Werte, die in solchen Begegnungen zusammenkommen, bringen dich harmonisch in eine größere und umhüllende Ganzheit.


LovesharingTantra verwebt (Tantra) alle Beziehungsenergien, wie die des Verlangens und des Handelns, der Oberfläche und der Tiefe, deines Menschseins und das des Anderen, von dir und deiner Seele, zu einer Einheit, sowie zwei verschiedene Fäden zu einem Stoff verwoben werden können.